Leistungen

Gastroenterologie

Unsere Leistungen im Bereich Gastroenterologie.
Bitte klicken sie das Pluszeichen, um nähere Informationen zu erhalten.
Gastroskopie
Dazu zählen diagnostische und therapeutische Maßnahmen, z. B. Helicobacter-Schnelltest, Helicobacterkultur (incl. Resistenzbestimmung), Biopsien, Polypenabtragung, Hämoclips, Varizentherapie (Ligatur und Sklerosierung), Stenosentherapie (Bougierung, Ballondialtation, Tubusimplantation etc.).
Coloskopie
Dazu zählen diagnostische und therapeutische Maßnahmen, z.B. Gewebeentnahme, Polypenabtragung auch großer und breitflächigen Polypen (Schlingenabtragung, Mucosektomie, Argonbeamerkoagulation etc.), Hämoclip.
Pankreas und Gallenwegsdiagnostik
ERCP incl. Papillotomie und Stentimplantation
Ultraschall
Ultraschall des Abdomen und der Schilddrüse (incl. Farbdoppler- u. Duplexsonographie, ultraschallgesteuerter Punktionstechniken).
Betreuung
Betreuung von Patienten mit chronischen gastroenterologieschen Erkrankungen (M. Crohn, Colitis ulcerosa, Zoeliakie etc.).
Diagnostik und Therapie von Lebererkrankungen
Diagnostik und Therapie von Lebererkrankungen wie z.B. chronische Hepatitits C, Eisenspeicherkrankheit etc.). Dr. Tacke und Dr. Weber sind assoziierte Mitglieder im Kompetenznetz Hepatitis.
Stoffwechseldiagnostik/Infektiologie
Dazu zählen alle gängigen Laboruntersuchungen inkl. Spezialtestverfahren und Atemtests (C 13 Test zum Helicobacternachweis, H2-Atemtests mit Lactose, Fructose, Sorbit etc.
Ambulante und stationäre Tumordiagnostik
Mit Koordination der Einzeluntersuchungen, Entwicklung eines therapeutischen Gesamtkonzepts unter Einschluss der verschiedenen Therapiemodalitäten (Chemotherapie, Operation, Bestrahlung, Immuntherapie, Supportivtherapie), Tumorvorsorge, Tumornachsorge, Verlaufskontrollen bei Erkankungen des blutbildenden Systems und Neubildungen, Staging, Konsiliaruntersuchungen, ambulante Punktionen von Lymphknoten, Pleura und Tumoren, Immuntherapie mit Antikörpern, unterstützende Maßnahmen (Supportivtherapie).
Belegärzte am St. Josef Krankenhaus/Königstein

Zusammen mit den Kliniken des Main-Taunus-Kreises als Darmzentrum Main-Taunus zertifiziert durch die Deutsche Krebsgesellschaft e.V. (OnkoZert)
Die Praxis ist außerdem zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008